Ombudsstelle der Universität Wien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Die Ombudsstelle der Universität Wien zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis sieht sich als erste Anlaufstelle für Forschende, die Vorwürfe wissenschaftlichen Fehlverhaltens erheben.

Interne Untersuchung

  • Wir bitten Sie alle Unterlagen (z.B. Publikationen), die für die Beschwerde relevant sind, direkt an die Geschäftsstelle via ombudsstelle@univie.ac.at (Claudia Stermsek) zukommen zu lassen.
  • Zunächst führt die Ombudsperson Vorerhebungen durch.
  • Sollte der Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverahlten nicht entkräftet werden können untersucht die Ständige Kommission den Fall.

Plagiatsvorwürfe bei Master- und Diplomarbeiten, Dissertationen

Externe Untersuchung

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, sich statt an die Ombudsstelle direkt an die Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) zu wenden.

Kontakt

Claudia Stermsek, BA

Universität Wien
Ombudsstelle der Universität Wien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis
c/o Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung
Universitätsstraße 5
A-1010 Wien

T: +43-1-4277-18006
ombudsstelle@univie.ac.at